WEB Portal Services

A. Vlachou | Karatza Stavrou 1 | 55132 Thessaloniki | Greece
GO UP

Blog for the Olymp Area

LITOCHORO – PRIONIA

Nr. 10
Dauer: 5 Stunden
Höhenunterschied: 740 m
Route mittlerer Schwierigkeit
Länge: 9 km

Der internationale Wanderweg E4 beginnt im Gebiet von Myloi (400 m) und ist einer der Eingänge in den Nationalpark von der Stadt Litochoro. Der Weg führt durch die atemberaubende Enipea-Schlucht und ist gut erhalten mit deutlichen Markierungen und informativen Zeichen. Nach vielen Auf- und Abfahrten endet der Weg in Prionia bei Enipea Quellen (1100 m). Der Weg beginnt am Enipea Canyon links vom Fluss und auf halber Strecke überquert er sieben Mal die Schlucht über wunderschöne Holzbrücken. Manchmal ist der Fluss rechts und der andere links. In der zweiten Hälfte der Route befindet sich Agio Spilaio, wo der Heilige Dionysios als Asket lebte. Nach weiteren 20 Minuten erreicht der Weg das Kloster Agios Dionysiosdie einen Besuch wert ist und von April bis Oktober geöffnet ist. Nach ca. 10 Minuten beginnt der Weg nach links und nach ein paar Minuten erreicht man die spektakulären Enipea-Wasserfälle . Die Route ist aufgrund der Auf- und Abstiege ziemlich anstrengend, aber die vielfältigen geologischen Besonderheiten, die kleinen Seen mit kristallklarem Wasser und die schieren Berghänge bieten eine seltene Schönheit und belohnen den Besucher ganz. Die Route kann auch in umgekehrter Richtung erfolgen , wenn Sie mit dem Auto vom Kloster Prionia oder Agios Dionysios kommen und von dort aus starten.

Font Resize